Wanderhotels in Bayern

 

Alle Hotels (hier klicken!) --->

» Alle Hotels in Bayern

 

Wanderhotels in Bayern

Wandern in Bayern Bayerischer WaldIm Bayerischen Wald laden zahlreiche Wanderhotels und Wanderpensionen zum Verweilen ein. Unter dem Begriff "Gehnußwandern" wurden zahlreiche Hotels und Pensionen als "Gehnußbetriebe" ausgezeichnet. Diese zeichnen sich durch vielfältige Angebote für Wanderer aus (Wanderinfos, Wanderkarten, Wandern ohne Gepäck u.v.m.).

Wanderwege im Bayerischen Wald Bayern

Der Premium-Wanderweg Goldsteig erstreckt sich vom Nord/Westen her auf dem Burgenweg bis an den Rand des Oberpfälzer Waldes und teilt sich dann in zwei Varianten.

Der Baierweg gehört zu den zahlreichen alten Erschließungs- und Handelswegen, die von der Donau über den Gebirgskamm des Bayerischen und des Böhmerwaldes eine Verbindung zwischen Bayern und Böhmen (Tschechien) herstellen.

Der Böhmweg zählt mit dem Baierweg und den Goldenen Steigen zu den ältesten Verbindungen zwischen Donau und Moldau.

Der Gunthersteig folgt der einstigen Wanderung St. Gunthers. Vom Kloster Niederalteich an der Donau dringt er immer tiefer in das Waldgebirge des Bayerischen Waldes ein und überquert den Grenzkamm bis in den Böhmerwald.

Der Goldene Steig war jahrhundertelang eine der wichtigsten Handelsverbindungen: Salz und Südwaren wurden ins Moldauland befördert, als Rückfracht dienten Getreide und andere Lebensmittel.

Der Pandurensteig verbindet zwei beliebte Wanderrouten: Pfahlwanderweg und Ilztalwanderweg. Auf dem Pfahlwanderweg zwischen Thierlstein und Weißenstein tritt der Pfahl, ein rund 150 km langer Quarzgang, an zahlreichen Stellen eindrucksvoll in Erscheinung: bei der "Teufelsmauer" bei Cham, im Naturschutzgebiet "Großer Pfahl" bei Viechtach, bei der auf Pfahlfelsen erbauten Burgruine Weißenstein.

Der Gläserne Steig führt auf überwiegend bequemen Wegen durch die naturnahe Kulturlandschaft und die ausgedehnten Bergwälder des Bayerischen Waldes. In sechs Tagesetappen geht es durch den Lamer Winkel, über das Arbergebirge in das Tal des Flusses Regen nach Bayerisch Eisenstein und in die Glasstadt Zwiesel und weiter entlang des Nationalparks Bayerischer Wald über Spiegelau nach Grafenau.

Der Europäische Fernwanderweg E6 von der Ostsee über die Wachau zur Adria verläuft in seinem Abschnitt durch den Bayerischen Wald parallel zur deutsch-tschechischen Staatsgrenze über den Kamm des Grenzgebirges.

Der Europäische Fernwanderweg E8 von der Nordsee über Rhein, Main und Donau in die Karpaten verläuft in seinem Abschnitt durch den Bayerischen Wald von Regensburg entlang des „Donaukammes“ über zahlreiche Aussichtsberge (Pilgramsberg, Hirschenstein, Rusel, Brotjacklriegel) und wunderschöne Landschaften (Oberbreitenauer Hochfläche, Lallinger Winkel, Zentinger Becken) über Saldenburg und das Ilztal bis zur Dreiflüssestadt Passau und von dort nördlich der Donau über den Grenzübergang Kappel/Oberkappel nach Oberöstereich.

 

Wanderweg Goldsteig Bayern Bayerischer Wald

Goldsteig Bayerischer Wald

Der Goldsteig erstreckt sich auf dem Burgenweg bis an den Rand des Oberpfälzer Waldes und teilt sich dort in zwei Varianten. Eine davon verläuft über die reizvollen Höhenzüge des Vorderen Bayerischen Waldes bis nach Passau, die andere führt über die Wanderberge des Bayerischen Waldes, durch den Nationalpark Bayerischer Wald und entlang an der bayerisch-böhmischen Grenze zum Dreisessel und dann weiter nach Passau, wo sich die beiden Wanderwege wieder treffen. Hier wird Ihnen der Streckenteil von Marktredwitz bis Furth im Wald in 8 Etappen vorgestellt.

Manchmal kreuzt der Goldsteig Wanderweg die Glasstrasse, so haben Sie die Möglichkeit bei einer Glashütte vorbei zu schauen. Der Wanderweg Goldsteig  führt durch fünf verschiedene Naturparks: den Naturpark Steinwald, den Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald, den Naturpark Oberpfälzer Wald, den Naturpark Oberer Bayerischer Wald und den Naturpark Bayerischer Wald. Ein besonderes Erlebnis zum Abschluss der Goldsteig Wandertour ist der Nationalpark Bayerischer Wald mit seinem Tierfreigelände.

 

Werbefenster frei

Werbung Bayerischer Wald

Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Kontakt: Tel. 08555-691

Webdesign Bayerischer Wald